„Apple 1“ versteigert

In Köln ist durch das Auktionshaus Breker der erste Computer von Steve Job mit dem Namen „Apple 1“ zu einem angeblichen Rekordpreis von fast einer halben Million Euro versteigert worden. So wie der Sprecher des Auktionshauses mitteilte, handelte es sich um einen der ersten Rechner, den der verstorbene Apple-Chef Steve Job zusammen mit Entwickler Steve Wozniak 1976 in der Garage seines Elternhauses gebastelt hatte. Im April 1976 verkauften die Applegründer dann den Computer für 666,66 Dollar über die Elektronik-Ladenkette „Byte Shop“. Netzteil, Tastatur, Monitor und Kassettenrekorder haben die Käufer damals noch selbst besorgen müssen, da Apple kein Gehäuse angeboten habe. Der heute antike Rechner war der erste PC der Welt mit Monitor- und Tastaturanschluss gewesen.

Schreibe einen Kommentar