Erfolg für Samsung vor dem Düsseldorfer Landgericht

Apple droht ein empfindlicher Rückschlag im Dauerstreit mit dem Rivalen Samsung. Der koreanische Konzern kann nach einem Urteil des Düsseldorfer Landgerichts sein  iPad Galaxy Tab 10.1N zumindest im Weihnachtsgeschäft anbieten. Vorausgegangen war eine Klage von Apple wegen Verletzung der Gebrauchsmusterrechte durch Samsung. Unter diesem Hintergrund hatte das Düsseldorfer Gericht noch vor einigen Monaten ein Verkauf des Galaxy Tab 10.1 untersagt. Nach diesem Verbot hat nunmehr Samsung das Design des Gerätes überarbeitet und das Nachfolgemodell Galaxy Tab 10.1N auf den Markt gebracht. Allerdings fällt eine endgültige Entscheidung des Gerichts erst am 9. Februar 2012.

Schreibe einen Kommentar