iOS im Auto

Das Apple sein mobiles Betriebssystem iOS auch ins Auto bringen will, ist schon seit dem vergangenen Jahr bekannt, als das Unternehmen eine entsprechende Funktion im Rahmen der hauseigenen Entwicklerkonferenz vorstellte.  Mit Kartenfunktionen und mehr will der Konzern künftig auch die PKWs seiner Kunden erobern. Nachdem bereits seit Dezember 2013 eine für Entwickler zugängliche Betaversion mit‑ „iOS in the Car“-Funktionen zur Verfügung stand, sind nunmehr auf Twitter erstmals vier Screenshots aufgetaucht. Sie zeigen online, mit welchen Funktionen Apple künftig auch im Interieur des Automobilmarktes Fuß fassen will.

Iphone 4S bislang ein voller Erfolg

Wie Apple vermeldet, hat sich das neue Iphone 4S innerhalb von nur 3 Tagen schon phänomenale 4 Millionen mal verkauft.

Bis dato wurde das Iphone 4S in 7 Ländern auf den Markt gebracht und wird noch in weiteren 22 Ländern seinen Weg in die Läden finden. Das, im selben Zuge veröffentliche, neue Betriebssystem für Apples i-Devices, iOS5, haben sich inzwischen 25 Millionen Apple-Nutzer heruntergeladen – 20 Millionen User haben sich auch schon für die ebenfalls damit neu eingeführte Apple Cloud angemeldet.

Die Erfolgsfabrik Apple feiert also auch weiterhin Erfolge am laufenden Band – obwohl die Fans & Analysten zuerst verhalten auf die Vorstellung des neuen iPhone 4S reagierten.