Neues über iPhone 6

So wie verschiedene Blogs und Technikmagazine berichten, soll die mit Spannung erwartete Version des  iPhone 6 angeblich nur noch 5,6 Millimeter dünn sein und ein Ultra-Retina-Display mit der Pixeldichte von 389 ppi besitzen. Im Vergleich zum iPhone 5s wären dieses deutliche Verbesserungen. Darüber hinaus, so wird behauptet,  soll der neue A8-Prozessor im iPhone 6 mit 2,6 GHz getaktet sein und von Samsung gefertigt werden.

 

Fingerabdruckscanner bei dem iPhone 5s.

Das Flagschiff aus dem Hause Apple, das iPhone 5s. weist kaum Überraschungen auf. Das gilt zumindest für die Bauform, die Displaygröße und die. Bildschirmauflösung. Hier unterscheidet sich das 5s kaum von seinem Vorgänger. Richtungsweisend für die Zukunft dürfte allerdings der in den Home-Button eingebaute Fingerabdruckscanner, der dem Diebstahlschutz dient. Eine Biometrie führt zur Identifizierung des Nutzers. Mit dem neuen iOS 7 können Diebe ein gestohlenes Gerät nicht mehr auf den Auslieferungszustand zurücksetzen, denn für die Aktivierung oder das Zurücksetzen sind die Apple ID und das Kennwort des Besitzers erforderlich.

Neue Gerüchte zum neuen Smartphone von AppleiPhone 5S

Die Gerüchte zum neuen Smartphone von AppleiPhone 5S haben neue Nahrung erhalten: Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die angeblich einen Prototypen des iPhone 5S zeigen. Zu sehen ist sowohl das Innenleben als auch die Rückseite. Zwar sind nicht viele Details zu erkennen, doch  Blogger des Technikblog MacRumors wollen angeblich das Datum auf dem Chip identifiziert haben. Die Zahl 1243, so die Blogger – lässt vermuten, dass der Chip in der 43. Woche 2012 gefertigt wurde, also schon vor einiger Zeit. Dieses könnte darauf hindeuten, dass hier im iPhone 5S der gleiche Prozessor enthalten ist wie in seinem Vorgänger iPhone 5. Der Akku erscheint hingegen als deutlich größer, wird also demnach wesentlich länger laufen. Darüber hinaus soll man aus den Fotos – sofern sie wirklich echt sind – einen doppelten LED-Blitz erkennen können.