iPhone V

Bald ist es endlich soweit. Viele warten sehnsüchtig auf das neue Smartphone von Apple. Nun wurde es bekannt gegeben, dass das iPhone 5 ab dem 5. Oktober in den Regalen von Apple Stores stehen wird.

Zusätzlich ist durch gesickert worden, dass Gerüchte um Apples Experimente mit der neuen vierten Mobilfunkgeneration LTE (Long Term Evolution) immer konkreter werden. Allerdings soll LTE  nicht im iPhone 5, sondern zunächst im neuen iPad zur Anwendung kommen.

Chinesischer Kopierwahn

Wir wissen alle, dass die Chinesen alles Kopieren was sich gut und schnell verkaufen lässt, sei es ein hochwertiger PC oder eine günstiges Spielzeug. Aber jetzt sind einer Bloggerin aus den USA, die zufällig in China unterwegs war, mehrere merkwürdige Geschäfte aufgefallen, die dem Organal ähneln, aber nicht dessen identisch sind.

Sie hat in der chinesischen Stadt Kunming verdächtige Stores gesehen die zwar das Apple-Logo tragen, aber in Wahrheit keine Apple Stores sind. Mittler weile prüft die Polizei vor Ort, die Echtheit der Stores.

Verrückte Asiaten…

Apple Ticker:

– Apple sollt zittern, denn jetzt kommt der Amazon-Tablett

– Apple passt die Preise in seinem App Store und Mac App Store, aufgrund des schwachen Dollars

– Apple nimmt sich nun HTC vor und legt erneut Beschwerde bei der Internationalen Handelskommission ein

– Apple iCloud wird von Experten als bedenklich ein gestuft

– Verkauf der Nortel-Patente an Apple & Co. genehmigt

Hackerangriff auf Apple

Laut den Medien soll ein Anonymous zugehöriger Hacker einen Angriff aus ein Apple-Server verrichtet haben und dabei soll er eine kleine Anzahl an Datensätze entwendet. Bisher wurden diese Meldungen von Apple noch nicht kommentiert. Zwar handele es sich um lediglich 27 Datensätze von Benutzer samt Passwörtern, aber es könnte nicht lange dauern, bis die nächsten Angriffe folgen.

Laut Computer-Spezialisten wollten die Hacker damit zeigen, dass auch Apple sich hierbei nicht zu sicher fühlen sollte.