iPhone für Taucher?

Ein wasserdichtes iPhone? Das neue Betriebssystem iOS 7 von Apple kann sicherlich schon viel, aber leider nicht alles. Das mussten einige Nutzer feststellen, die einer gefälschten Apple-Werbeanzeige Glauben schenkten. In dieser hieß es, dass das iOS 7 bei einem Kontakt mit Wasser automatisch bestimmte Komponenten deaktiviert die dann dazu führen, dass das iPhone wasserdicht werde. Laut Twitter haben eine Reihe von iPhone-Besitzer ihr Smartphone tatsächlich im Wasser versenkt und damit ruiniert. Eine Reihe von Usern machen sich nun bei Twitter unter dem Hashtag #idiots über die angeblich Betroffenen lustig. Fazit: wer den Schaden hat, braucht über den Spott nicht zu sorgen. Aber wer weiß, vielleicht greift Apple die Idee jetzt auf und erschließt einen völlig neuen Absatzmarkt.